PF HelpDesk for Outlook®

Leistungsumfang von Public Folder HelpDesk

1. Minimale Client-Installation. Public Folder HelpDesk läuft auf einer Standard-Installation von Outlook®2002 und 2003 ohne installierten Client . Für Outlook®2000 muß die Microsoft-Komponente Outlook®View Control installiert werden.
Erhältlich ist ein optionales Outlook®Com-Addin, das die Funktion Aus dem Adressbuch auswählen bietet und die Synchronisation von Aufgaben erlaubt. Dieses Addin ist ca. 1 MB groß.

2. Keine Installation auf dem Exchange Server. Ich möchte nicht, daß Public Folder HelpDesk mit diesem Szenario in Konflikt gerät, und möchte auch nicht die E-Mail-Infrastruktur in irgendeiner Weise gefährden. Aus diesem Grund braucht auf dem Exchange Server nichts installiert zu werden.
Public Folder HelpDesk kann auf jedem gemeinsamen Netzlaufwerk installiert werden.

3. Keine Kompromisse mit der Sicherheit. Public Folder HelpDesk 8 funktioniert, ohne daß der Client irgendwelche Sicherheitseinstellungen herabsetzen müßte. Es gibt bei OHD keine Sicherheitswarnungen. Von der (normalerweise nur beschränkt zugänglichen) Funktion Aus dem Adressbuch auswählen kann auf sichere Weise Gebrauch gemacht werden.

4. Schnelligkeit. Ein Public Folder HelpDesk 8-Ticket läßt sich so schnell oder gar schneller öffnen wie/als eine E-Mail in einem Posteingang. Offene Tickets werden sowohl in einer Datenbank als auch in Outlook®gespeichert, während geschlossene Tickets aus Outlook®entfernt und in der Datenbank für statistische Zwecke und als Arbeitshilfe aufbewahrt werden.

5. Leicht zu benutzen. Für die Benutzung von Public Folder HelpDesk 8 ist keine Einweisung erforderlich.

6. Leistungsfähige Statistik. Sie können sowohl im (auf MS-Excel-Komponenten basierenden) Public Folder HelpDesk 8 Berichtgenerator als auch in der geöffneten) Access-Datenbank, die alle geschlossenen Tickets enthält, ihre eigenen Berichte erstellen. Das Statistik-Modul ist als vollkommen offenes entwickelt, so daß der Benutzer wirklich Zugang zu den Daten hat.

7. Für Arbeitsgruppen entwickelt. Public Folder HelpDesk 8 ist für die Verwendung in Arbeitsgruppen gedacht. Einzelne Benutzer mögen Public Folder HelpDesk 8 ebenfalls nützlich finden, sie bilden aber nicht die Hauptzielgruppe.

8. Von Mitarbeitern sowohl in der Firma als auch außerhalb ('Outsourcing') zu gebrauchen. Serviceteams können jede Anzahl verschiedener mit Client-Kategorien arbeiten. Ich habe versucht, Public Folder HelpDesk 8 so zu entwickeln, daß das Programm sowohl mit firmeneigenen Clients als auch mit Clients fremder Firmen funktioniert.

9. Stapellauf von einer .pst-Datei. Für Testzwecke ist es möglich, das Programm auf einer .pst-Datei zu betreiben. Viele Exchange-Administratoren testen Anwendungen (aus guten Gründen) in dieser Weise, und ich selbst entwickle meine Anwendungen meistens ebenso.

10. Überschaubare Größe. Public Folder HelpDesk 8 ist nur ungefähr 1 MB groß.

11. Public Folder HelpDesk 8 kann für sich allein betrieben werden. Public Folder HelpDesk 8 ist so entworfen, daß es ohne Zusatzprogramme betrieben werden kann. Es setzt aber natürlich eine vorhandene Microsoft-Infrastruktur voraus.

12. Einfach zu verstehen. Wie Public Folder HelpDesk 8 funktioniert und warum es so funktioniert, ist gleichermaßen einfach zu verstehen.

13. Einfach zu installieren. Ich habe eine Menge Arbeit investiert, um die Installation so einfach wie möglich zu gestalten.

14. Das Programm ist geschützt. Ich habe viel in dieses Produkt investiert (zumindest an Zeit) und möchte das nicht einfach verschenken (ich habe auch ein Programm mit frei erhältlicher Software!). Aus diesem Grund möchte ich es anderen Entwicklern so schwer wie möglich machen, einfach meinen Code zu übernehmen.

Entwickler von Public Folder HelpDesk Peter Kalmström

Startseite    Download  Public Folder HelpDesk   Public Folder HelpDesk  Impressum
© 2005 Mailhilfe.de